Information zum Datenschutz

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten und die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen hat für die SDZ. Druck und Medien GmbH höchste Priorität. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten unterliegt den Bestimmungen der derzeit geltenden EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Wir sind verantwortlich für dieses Onlineangebot und haben Sie zu Beginn Ihres Besuches auf unserem Onlineangebot über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten zu unterrichten.
Als personenbezogene Daten werden alle Informationen bezeichnet, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Wir möchten Ihnen mit nachfolgender Datenschutzerklärung aufzeigen, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen und wie Sie mit uns in Kontakt treten können:

Datenschutzerklärung

Die SDZ Druck und Medien GmbH gewährleistet, dass sie die anfallenden Nutzerdaten lediglich im Zusammenhang mit der Abwicklung der Auktion erhebt, bearbeitet, speichert und nutzt sowie nur zu internen Zwecken verwendet. Geltungsbereich der Datenschutzerklärung:

SDZ Druck und Medien GmbH
Bahofstraße 65
73430 Aalen

Amtsgericht Ulm HRB 722417
Geschäftsführer: Dr. Alexander Weinstock

E-Mail: info@jetzt-auktion.de
www.jetzt-auktion.de

Diese Datenschutzerklärung gilt für die von SDZ. Druck und Medien GmbH betriebenen Website: www.jetzt-auktion.de

Unser Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter von SDZ Druck und Medien GmbH gemäß Art. 37 EU-DSGVO/ § 38 BDSG-neu: Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der E-Mail-Adresse datenschutz@sdz-medien.de

Diese Datenschutzbestimmungen gelten nicht, soweit über die oben genannten Websites nur der Zugang zu Anwendungen und/oder Inhalten Dritter eröffnet wird. Die SDZ hat keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

Bei der Nutzung des digitalen Angebotes werden personenbezogene Daten erhoben:

  • Zur Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1b DSGVO bei Kontaktaufnahmen über eines unserer online zur Verfügung gestellten Kontaktformulare;
  • zur Abwicklung und Vermittlung von über diese Webseite abgeschlossene Kaufgeschäfte;
  • Um unsere vertraglichen Rechte durchzusetzen, Vorsichtsmaßnahmen gegen eine Haftung zu ergreifen, mutmaßliche oder tatsächliche rechtswidrige Aktivitäten zu untersuchen oder um uns gegen Ansprüche oder Behauptungen Dritter zu verteidigen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Umfang der Verarbeitung / Speicherdauer

Je nach Erfordernis erheben wir für die Erbringung der o.g. Leistungen und Verarbeitungen Ihre Stammdaten (wie Anrede, Name, Vorname, Anschrift), Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse), Abrechnungsdaten (Kontoverbindung) sowie Buchungsdaten (Zeitpunkt des Auftrages, IP-Adresse) bei zustande kommen eines Geschäfts (z. B. Erwerb von Produkten über das Auktionsportal).

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich zweckgebunden verarbeitet und gelöscht oder anonymisiert, sobald der Zweck erfüllt ist. Die Löschung erfolgt nicht, wenn rechtliche Gründe der Löschung entgegenstehen oder die weitere Speicherung zur Erfüllung eines überwiegenden Interesses unsererseits besteht (z.B. um unsere vertraglichen Rechte durchzusetzen, Vorsichtsmaßnahmen gegen eine Haftung zu ergreifen, mutmaßliche oder tatsächliche rechtswidrige Aktivitäten zu untersuchen oder um uns gegen Ansprüche oder Behauptungen Dritter zu verteidigen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Ihre Nutzerdaten und Gebotshistorie werden zur Sicherung der Nachvollziehbarkeit und zur Rekonstruktion vom Zusammenkommen von Geschäften für eine Zeit von 24 Monaten aufbewahrt. Es gelten gesetzliche Aufbewahrungsfristen. Das Nutzerkonto bleibt bis auf Widerruf durch den Inhaber bestehen.

Ort der Datenverarbeitung

Sofern personenbezogene Daten durch die SDZ erhoben und verarbeitet werden, erfolgt die Speicherung und Verarbeitung auf Systemen der Verlage oder auf Systemen von datenschutzkonform eingebundenen Dienstleistern im inner- sowie im gesetzlich zulässigen Rahmen auch im außereuropäischen Ausland.

Datenübermittlung an Dritte

Personenbezogene Daten werden von SDZ unter folgenden Voraussetzungen an Dritte weitergegeben:

Zur Erfüllung des Vertragszwecks nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die SDZ geben personenbezogene und nicht personenbezogene Daten nur so lange weiter, wie dies für die Erfüllung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist. Ihre persönlichen Daten werden beim Abschluss eines Geschäfts über das Auktionsportal an den Anbieter der von Ihnen erworbenen Produkte oder Dienstleistungen weitergeleitet. Dies ist zur Abwicklung des Geschäfts (z. B. Warenübergabe) notwendig.

  • An auf Basis Art. 28 DS-GVO datenschutzkonform eingebundene Drittanbieter, die SDZ für die Zurverfügungstellung von Dienstleistungen beauftragen kann.

Unter besonderen Umständen übermitteln die SDZ personenbezogene Daten an weitere Parteien,

  • wenn dies aufgrund von gerichtlichen Anordnungen oder sonstigen Anordnungen von Regierungs- oder Vollzugsbehörden erforderlich wird, um rechtliche Erfordernisse zu erfüllen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO);
  • im Zusammenhang mit einem Konzernereignis, etwa einer Verschmelzung, Übertragung, Restrukturierung oder dem Verkauf des ganzen oder Teilen des Geschäftsbetriebes von SDZ (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO),
  • um unsere vertraglichen Rechte durchzusetzen, Vorsichtsmaßnahmen gegen eine Haftung zu ergreifen, mutmaßliche oder tatsächliche rechtswidrige Aktivitäten zu untersuchen oder um uns gegen Ansprüche oder Behauptungen Dritter zu verteidigen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)
  • um die Rechte, die persönliche Sicherheit oder das Eigentum unserer Kunden oder der Öffentlichkeit zu schützen (Art. 6 Abs. 1 litt. b, c, f DSGVO).

Ihre Rechte

Auskunft, Löschung und weitere Rechte: Sie können jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten erhalten. Darüber hinaus haben Sie unter den gesetzlich definierten Voraussetzungen (Art.17-21 DSGVO) ein Recht auf Löschung und Berichtigung Ihrer Daten, auf Einschränkung der Verarbeitung oder auf Datenübertragbarkeit bereitgestellter Daten.

Widerrufsrecht: Beruht eine Datenverarbeitung auf einer Einwilligung, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Beruht eine Datenverarbeitung auf einem berechtigten Interesse der SDZ, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen. Der SDZ verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten dann nur weiter, wenn hierfür nachweislich zwingende schutzwürdige Gründe vorliegen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Außerdem steht Ihnen ein Beschwerderecht bei jeder Datenschutzaufsichtsbehörde zu. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Das Beschwerdeformular des können Sie über folgenden Link öffnen:

https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/online-beschwerde

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf der Webseite verfügbar. Eine gesonderte Information über Änderungen erfolgt nicht.

Datenverwendung beim Webseitenbesuch

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, erheben wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1f DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet. Zu den Zugriffsdaten gehören Namen der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über den erfolgreichen Abruf, Browsertyp und -version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer-URL (die zu vor besuchte Webseite, IP-Adresse und der anfragende Provider).

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- der Betrugshandlungen) für die Dauer von max. vierzehn Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, bleiben bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls gespeichert.

Cookies

Wir setzen Cookies ein. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Internetbrowsers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Die Dateien werden genutzt um dem Browser zu helfen durch das Onlineangebot zu navigieren und alle Funktionen vollumfänglich nutzen zu können.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“ (z.B. _gat). Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies (_ga, _gid) bleiben bis zu 2 Jahren auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen und die Darstellung auf Ihren Browser zu optimieren.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Google Fonts

Auf unseren Seiten verwenden wir so genannte Web-Fonts (Schriftarten), die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web-Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten einheitlich anzuzeigen. Wenn Ihr Browser Web-Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Zur Bereitstellung dieses Ad-Ons nimmt der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google auf. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass eine unserer Webseiten über Ihre IP-Adresse aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt auf Basis Art. 6 Abs. 1f DSGVO im berechtigten Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Datenanalyse mit Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung des Onlineangebotes ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Nutzung dieses Onlineangebotes werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Es findet also eine Datenübermittlung in ein Drittland statt. Berücksichtigt hierbei wird, dass entsprechend geeignete/angemessene Garantien vorhanden sind und Ihnen durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen.

Eine Kopie der geeigneten Garantien erhalten Sie unter den nachfolgenden Links:

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung in unserem Onlineangebot, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen nutzen, um die Nutzung des Onlineangebotes auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten des Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung des Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieses Onlineangebotes vollumfänglich genutzt werden können.

Wir weisen darauf hin, dass dieses Onlineangebot Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Weiterhin nutzen wir Google Analytics-Berichte zur Erfassung demografischer Merkmale und Interessen.

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf die Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie über folgenden Link ein Browser-Plug-In herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Einbindung von Angeboten von Drittanbietern

Schutz durch Mitwirkung

Für die Teilnahme an den angebotenen Auktionen ist es erforderlich, sich online zu registrieren. Für die im Rahmen der Registrierung von Ihnen gewählten Zugangsdaten sind Sie als User verpflichtet, diese vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen. Die SDZ übernimmt keine Haftung für missbräuchlich verwendete Passwörter. Über die Funktion „Mein Konto“ können Sie nach der Registrierung Ihre persönlichen Daten jederzeit ändern und verwalten. Die Daten selbst werden unabhängigen Dritten nur insoweit zur Verfügung gestellt, wie dies in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich erwähnt ist. Keinesfalls erfolgt eine Weitergabe an Dritte zur kommerziellen Verwendung Ihrer Daten.

Datensicherungskonzept und Datenschutzkonzept

Sämtliche IT unterliegt einem eigenen IT-Sicherheitskonzept. Server und Netzwerke sind durch aktuelle IT-Sicherheitskomponenten vor fremden Zugriffen geschützt. Darüber hinaus unterliegt die Verarbeitung der Daten innerhalb der gesamten SDZ den Vorgaben einer Datenschutzkonzeption. Die Konzeption konkretisiert die rechtlichen Vorgaben der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Stand: 15.08.2018